Wir sind die Referenz für Lösungen im Bereich Metallverformung.

Wir fordern unsere Kunden heraus, ihre Wettbewerbsfähigkeit durch den Einsatz maßgeschneiderter und wertsteigernder Lösungen zu erhöhen, indem wir eine enge Beziehung und eine ständige Begleitung aufrechterhalten. So erzeugen wir auch einen Mehrwert für den Aktionär.

Die von der Ingenieurabteilung von ADIRA in Partnerschaft mit Universitäten und Instituten entwickelten Ausrüstungen bieten vollendete technologische Innovation.

AM MASCHINE

Cotec 2017 Innovationspreis

GREENBENDER

Auszeichnung. EMAF Awards 2014

Adira setzt auf Maschinen mit modernem Design und ergonomischen Linien, welche die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit des Benutzers an erste Stelle setzen und so Bedingungen für eine höhere Produktivität und erlesene Qualität schaffen.

Wir sind Teil
einer langen Geschichte

1956 1960s 1970s 1980s 1990s 2000s 2010s 2017 2020
1956 1960s 1970s 1980s 1990s 2000s 2010s 2017 2020

António Dias Ramos gründet ADIRA in der Rua António Bessa Leite in Porto. Das Unternehmen blieb viele Jahre in diesen Räumlichkeiten. Mit nur 5 Arbeitern auf 400 m2 stellt das Unternehmen Drehbänke, Fräsmaschinen und Hobelmaschinen her.

Das Unternehmen entwickelt sich weiter und beginnt mit der Herstellung von Maschinen für die Blechbearbeitung.

 

– Erste in Portugal hergestellte mechanische Schneidemaschine.

 

– Erste in Portugal hergestellte hydraulische Abkantpresse.

 

– Gründung des Planungsbüros.

 

– Erste Teilnahme an einer internationalen Messe und Beginn des Exports.

 

– Erste sich vollständig hydraulisch absenkende Abkantpresse.

Entwicklung und technologische Perfektionierung der Maschinen im mechanischen, hydraulischen, elektrischen und elektronischen Bereich.

 

– Beginn der Partnerschaft mit der Fakultät für Ingenieurwesen der Universität Porto.

 

– Erste hydraulische Abkantpresse mit elektronischer Synchronisierung und numerischer Steuerung.

 

– Beginn der Exporte nach England und Deutschland.

 

– Beginn der Exporte nach Japan.

 

– Erste Abkantpresse mit numerischer Steuerung.

Ära der Digitalisierung und des Exports im großen Maßstab.

 

– Entwicklung der ersten 2D- und 3D-Grafiksteuerungen.

 

– Beginn der Exporte in die USA, nach Australien und in den Nahen Osten.

 

– Sicherheitsbescheinigung für die Maschinen, die nach Frankreich und Schweden exportiert werden.

 

– Erste Automatisierungsschritte: Frontzuführungen, Handhabungssysteme und Blechlagerung.

 

– Neue Industrieanlage OXISOL in Vila Nova de Gaia: Brennschneiden und Entgraten: Lieferung der Strukturen.

Computerunterstützung und CE-Sicherheitszertifizierung.

 

– Projekt zur Investition in Innovation und Modernisierung: hochtechnologische Ausrüstung, Erneuerung des Layouts, neue interne Organisation.

 

– Einführung neuer Informationstechnologien: CAD, CAM, Intranet.

 

– Erster europäischer Hersteller mit ISO 9000-Zertifizierung und weltweit erster Hersteller mit CE-Zertifizierung seiner gesamten Produktpalette.

 

- Abkantpressen mit automatischen Verformungsausgleichssystemen.

 

– Schneidemaschinen mit Anti-Torsions-System.

 

– Diversifizierung der Märkte in den Fernen Osten, Ozeanien und Spanien.

 

– Übernahme des größten inländischen Konkurrenten: Guifil, Unternehmen von S. Mamede de Infesta.

Eintritt in das neue Jahrtausend mit Laserschneidmaschinen, Robotern und Automatisierung. Konsolidierung der internationalen Präsenz.

 

– Einführung von CCL-Laserschneidmaschinen.

 

– Verwendung von Linearmotoren mit DC-SLAB-Laserresonatoren.

 

– Erweiterung der robotisierten Abkantzellen.

 

– Integration von automatischen Blechlagersystemen.

 

– Eröffnung der ersten Filialen: Adira France, Adira Uk und Adira Tech (USA).

 

– Strategie zur Eroberung der Märkte Osteuropas, Russlands und Brasiliens.

 

– Entwicklung eines kostengünstigen Produktsortiments – Guimadira

 

– Verkauf des Unternehmens an António Cardoso Pinto

Mit António Cardoso Pinto als Aktionär und Präsident beendet ADIRA ihre Beziehung mit der Familie Dias Ramos.

 

– Markteinführung neuer Lasermaschinenmodelle: LE, LP und LF.

 

– Markteinführung von GreenBender, einer revolutionären, international anerkannten Hybrid-Abkantpresse.

- ADIRA geht in den Besitz der Gruppe SONAE Capital über, die derzeit ihr einziger Aktionär ist.

 

Mit dieser Übernahme und der Weiterentwicklung jedes der bereits bestehenden Geschäftsbereiche setzt die Gruppe Sonae Capital die Verwirklichung ihres strategischen Ziels fort und positioniert sich als ein privilegiertes Vehikel für die Wertschöpfung, basierend auf der Entwicklung und Nutzung portugiesischer Wettbewerbsvorteile.

Shaping the Future.

 

Zu Beginn einer neuen Unternehmensphase, mit einer wettbewerbsfähigeren und zukunftsgerichteteren Positionierung, setzt Adira auf die additive Fertigung und auf Lösungen, die auf jeden Kunden zugeschnitten sind. Mit einem umfassenderen Angebot an Dienstleistungen und Lösungen sowie einer digitalen Transformation und Umstrukturierung nimmt ADIRA die Herausforderungen der Zukunft mit größerer Effizienz und mit Erfolg an.

 

Werte

Inovação Permanente. Aposta na Liderança Tecnológica.

Mission

Den Kunden zuhören und innovative, maßgeschneiderte, effiziente und nachhaltige Lösungen für Schneiden und Umformen von Blechen in allen Phasen/für alle Bedürfnisse der Adira-Kunden anbieten, um ihnen globale Wettbewerbsfähigkeit zu ermöglichen.

Sehvermögen

Sich von einem „iberischen Führer” zu einer multikontinentalen Struktur zu entwickeln, um näher an jedem unserer Kunden zu sein und die

Finanzinformationen
Financeira

Mit
uns!

Adira entwickelt sich ständig weiter und erfindet sich immer wieder neu. Unser Team ist bekannt für sein Talent und sein Engagement, die Erwartungen unserer Partner zu übertreffen. Jeden einzelnen Tag.

Adira in der Welt