0%

    AC1
    AC2
    AC3

    Adira AC ADDCREATOR

    DATENBLATT
     

    Diese revolutionäre Methode basiert auf einer mobilen Prozesskammer, die auf effiziente Weise alle notwendigen Bedingungen für den LPBF-Prozess gewährleistet, wobei die Fläche viel kleiner als die Staublade ist. Jede Schicht wird in Abschnitte (Kacheln) unterteilt, die nacheinander von der mobilen Prozesskammer bearbeitet werden.

    Diese Methode ermöglicht nicht nur extragroße Arbeiten mit viel mehr Teilen als eine herkömmliche LPBF-Maschine in einem einzigen Durchgang, sondern auch die Herstellung von Teilen in einer Größe, die mit anderen Maschinen einfach nicht möglich wäre.

    Mit diesem modularen und skalierbaren Konzept sind unseren Träumen keine Grenzen gesetzt.

    ON-THE-FLY

    Die On-the-Fly-Funktion eliminiert die Leerlaufzeit für das Bewegen der Prozesskammer zwischen Fliesen. Tatsächlich gibt es keine Fliesen mehr, während der Laser die Verarbeitung fortsetzt, während sich die Prozesskammer durch das Pulverbett bewegt.

    Austauschbare Tische

    Mit dem austauschbaren Tabellensystem von AddCreator kann die Verarbeitung des nächsten Builds nur wenige Augenblicke nach Abschluss des letzten Jobs beginnen:

    Keine Zeit darauf zu warten, dass sich das Teil abkühlt
    Einfachere Reinigung und Extraktion von Teilen, da diese außerhalb der Maschine durchgeführt werden können
    Schnellere und einfachere Reinigung der Maschine zwischen den Bauarbeiten.

    Multi-Laser

    Durch die Verwendung des Mehrlasersystems von Adira kann die Verarbeitungsgeschwindigkeit um das Fünffache erhöht werden. In einem Herstellungsprozess, in dem die meiste Zeit in der Scanphase verbracht wird, steigt die Produktivität sprunghaft an! Die Scanneranordnung wurde sorgfältig ausgewählt, um die Produktivität für die meisten möglichen Fälle zu optimieren (Allrounder). Die Linienanordnung ermöglicht eine Überlappung von mehr als 50% zwischen den Scanfeldern, ein äußerst wichtiges Merkmal, um die Laserarbeitslast und die Wärmeeintragsverteilung auszugleichen.

    Auto-Pulver-Management

    Neben der üblichen manuellen Staubsauger- und Maschinenreinigung werden alle Pulvermanagementvorgänge in AddCreator in einem geschlossenen System automatisiert. Das Sieben, Lagern, Fördern, Dosieren, Liefern und erneute Beschichten erfolgt vollautomatisch.

    Routinen zur automatischen Kalibrierung

    AddCreator verfügt über ein integriertes optisches Bildverarbeitungssystem, das speziell entwickelt wurde, um den Bediener bei der Kalibrierung von Scanfeldern zu unterstützen. Mit wenigen einfachen Schritten können mit diesem System Kalibrierungsvorgänge vor Ort durchgeführt werden, wodurch umfangreiche Maschinenstillstandszeiten vermieden werden.

    Herstellungsverfahren

    Das in AddCreator integrierte Bildverarbeitungssystem bietet dem Maschinenbesitzer die Möglichkeit, die Verteilung der Dämpfe des Prozesses weiter zu analysieren.

    Proprietäre TLM-Software

    Adira hat ein Softwaremodul entwickelt, das die am weitesten verbreiteten kommerziellen LPBF-Vorverarbeitungslösungen für den TLM-Prozess ergänzt.

    Entfernung von Nebenprodukten

    Die AddCreator-Prozesskammer wurde sorgfältig für die Behandlung der Prozessnebenprodukte entwickelt. Ein Gasstrom mit ganz besonderen Eigenschaften entfernt effizient Dämpfe und ausgestoßene Partikel, ohne die Pulverschicht zu beeinträchtigen.

    Saiba mais sobre a Additive Manufacturing

    AC ADD CREATOR

    + Mais Informações